DDR-Hocker “Raphael”

54,00

Kategorie:

Beschreibung

Dieser Kunstleder-Hocker ist ein Original aus der DDR, sehr wahrscheinlich aus den 1970er Jahren. Produziert wurde er in der “Vereinigten Sitzmöbelindustrie Neuhausen”, welche vormals “Hans Ettig Söhne” hieß. Bekannt geworden ist sie, wie es der Name schon verrät, durch Stühle und das ab 1946 bis 1989. Dieses Modell befindet sich in einem sehr guten Zustand mit leichten Gebrauchsspuren, die wirklich kaum auffallen. “Raphael” ist ein sehr bequemer Vintage-Sitzhocker, der nicht nur optisch einiges hermacht, sondern auch praktisch ist! Denn unter seinem sehr kuscheligen, orangefarbenen Deckel befindet sich ein Stauraum, der wahrscheinlich für Wäsche gedacht war, aber natürlich auch für alles Andere benutzbar ist! Der Sitzbezug ist leicht abzuziehen und somit waschbar!

 

Maße: Höhe ohne Deckel: 33cm

Höhe mit Deckel: 43cm

Durchmesser: ca. 38 – 43cm